Xi gratuliert SEM-Beirat der Tsinghua-Universität zum 20-jährigen Jubiläum

Xi gratuliert SEM-Beirat der Tsinghua-Universität zum 20-jährigen Jubiläum

Der chinesische Staatspräsident Xi Jinping hält per Videolink auf der Sitzung 2020 des Beirates der Schule für Wirtschaft und Management (SEM) der Tsinghua-Universität eine Rede und gratuliert zum 20. Jahrestag des Rates. Die Sitzung 2020 des Rates fand am Donnerstag in Beijing statt. mehr...

Xi kündigt großen Sieg bei Armutsbekämpfung an

Xi Jinping, Generalsekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh), sagte am Donnerstag, dass China sein Armutsbekämpfungsziel der neuen Ära wie geplant erreicht und einen bedeutenden Sieg errungen habe, der die Welt beeindrucke. mehr...

Chinas Logistiksektor setzt Expansion im November fort

Chinas Logistiksektor setzt Expansion im November fort

Der Logistiksektor Chinas wuchs im November im Zuge der Konsolidierung der allgemeinen wirtschaftlichen Erholung stetig, wie aus Daten des Chinesischen Verbandes für Logistik und Einkauf (CFLP) von Mittwoch hervorgeht. mehr...

China importiert 3,85 Milliarden Kubikmeter russisches Erdgas über neue Pipeline

China importiert 3,85 Milliarden Kubikmeter russisches Erdgas über neue Pipeline

China hat in den letzten zwölf Monaten 3,85 Milliarden Kubikmeter Erdgas über die China-Russia east-route Erdgaspipeline importiert, teilten die lokalen Behörden am Mittwoch mit. Die am 2. Dezember 2019 offiziell in Betrieb genommene grenzüberschreitende Erdgaspipeline führt 3.000 Kilometer durch Russland und 5.111 Kilometer durch China und feierte am Mittwoch ihr einjähriges Bestehen. mehr...

China will Zusammenarbeit mit EU intensivieren

China ist bereit, den Umfang und die Intensität der Zusammenarbeit mit der Europäischen Union (EU) kontinuierlich zu erweitern, um der Entwicklung einer umfassenden strategischen Partnerschaft zwischen China und der EU neuen Schwung zu verleihen, sagte der chinesische Vize-Ministerpräsident Hu Chunhua am Mittwoch. mehr...

Bildgeschichte: Kostenlose Bildung in Tibet

Bildgeschichte: Kostenlose Bildung in Tibet

Die chinesische Regierung hat bisher mehr als 20 Milliarden Yuan zur Unterstützung des kostenlosen Bildungsprogramms des Gebiets ausgegeben, um die Bildung für fast neun Millionen Schüler zugänglicher zu machen. Durch eine Reihe von Projekten und Initiativen im Rahmen von 40 Bildungshilfeprojekten, die unter anderem Zuschüsse und Stipendien anbieten, können Schüler aller Klassen auch zusätzliche Unterstützung erhalten. mehr...

Beijing und Shanghai führen einheitliches Zahlungssystem für U-Bahnen ein

Beijing und Shanghai führen einheitliches Zahlungssystem für U-Bahnen ein

Chinas Metropolen Beijing und Shanghai haben einen Service eingeführt, der es U-Bahn-Fahrgästen ermöglicht, in beiden Städten den gleichen QR-Code zur Bezahlung der Fahrkartengebühren zu verwenden. mehr...

POLITIK
Dritte Runde der stadtweiten Nukleinsäuretests in Manzhouli durchgeführt
Alle Schulen in China verfügen bis Ende 2020 über Zugang zum Internet
Binhai New Area in Tianjin fördert Entwicklung der Drohnenindustrie
Überschwemmungsunfall der Kohlenmine in Leiyang: Rettungskräfte suchen nach eingefangenen Bergleuten

Xi leitet Führungssitzung zur Armutsbekämpfung

Der Ständige Ausschuss des Politbüros des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) hielt am Donnerstag eine Sitzung ab, um sich einen Zusammenfassungs- und Bewertungsbericht zur Armutsbekämpfung anzuhören. mehr...

Hochrangiger Beamter der KPCh drängt auf BRICS-Erfahrungsaustausch in Bezug auf Governance

Hochrangiger Beamter der KPCh drängt auf BRICS-Erfahrungsaustausch in Bezug auf Governance

Huang Kunming, Mitglied des Politbüros des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) und Leiter der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit des Zentralkomitees der KPCh, hält bei der Eröffnungszeremonie des Governance-Seminars und des Kulturaustauschforums der BRICS 2020 eine Grundsatzrede per Videolink in Beijing, der Hauptstadt Chinas, 3. Dezember 2020. mehr...

WIRTSCHAFT
Dritte Runde der stadtweiten Nukleinsäuretests in Manzhouli durchgeführt
Alle Schulen in China verfügen bis Ende 2020 über Zugang zum Internet
Binhai New Area in Tianjin fördert Entwicklung der Drohnenindustrie
Überschwemmungsunfall der Kohlenmine in Leiyang: Rettungskräfte suchen nach eingefangenen Bergleuten

Großteil der Studenten in China findet Arbeitsstelle noch vor dem Abschluss

Die Zahl der Hochschulabsolventen in China hat in den letzten fünf Jahren die 40-Millionen-Grenze überschritten, wobei über 77 Prozent ihren ersten Job noch vor dem Abschluss erhielten, gab das Ministerium für Bildung am Dienstag bekannt. mehr...

Cybersicherheitsindustrie in Beijing boomt

Beijings Cybersicherheitsindustrie boomt und der Sektor erreichte im vergangenen Jahr ein Volumen von 64,52 Milliarden Yuan (etwa 9,8 Milliarden US-Dollar). mehr...

„Wall Street Journal“ berichtet über weitere Wirtschaftserholung Chinas

Die US-amerikanische Tageszeitung „Wall Street Journal“ hat in einem Artikel auf ihrer Webseite über die weitere wirtschaftliche Erholung Chinas berichtet. mehr...

KULTUR&REISE
  • Verlorener Schatz von Chinas Altem Sommerpalast kehrt nach Hause zurück
  • Auf 17. China-ASEAN Expo ausgestellte Kunsthandwerke erregen viel Aufmerksamkeit
  • Die 2. Handwerkskonferenz beginnt in Fuzhou
  • Verlorener Schatz von Chinas Altem Sommerpalast kehrt nach Hause zurück

    Eine bronzene Pferdekopfskulptur, ein Schatz des Alten Sommerpalastes Chinas, der nach der Plünderung der anglo-französischen Alliierten vor 160 Jahren verschwunden war, kehrte am Dienstag in ihr ursprüngliches Palasthaus zurück. Es ist das erste Mal, dass ein verlorenes wichtiges kulturelles Relikt aus dem Alten Sommerpalast oder „Yuanmingyuan“ nach seiner Rückführung aus Übersee an seinen ursprünglichen Standort zurückgebracht und dort untergebracht wurde.mehr...

  • Auf 17. China-ASEAN Expo ausgestellte Kunsthandwerke erregen viel Aufmerksamkeit

    Das am 29. November 2020 aufgenommene Foto zeigt Holzschnitzprodukte aus Indonesien während der 17. China-ASEAN Expo in Nanning im südchinesischen Autonomen Gebiet Guangxi der Zhuang. Die auf der 17. China-ASEAN Expo ausgestellte Kunsthandwerke haben viel Aufmerksamkeit erregt.mehr...

  • Die 2. Handwerkskonferenz beginnt in Fuzhou

    Die 2. Handwerkskonferenz begann am Samstag in Fuzhou, um die traditionelle chinesische Kultur zu fördern. An der Konferenz nahmen Handwerker aus dem südostchinesischen Taiwan und der Küstenprovinz Fujian auf dem chinesischen Festland teil.mehr...

GESELLSCHAFT
Dritte Runde der stadtweiten Nukleinsäuretests in Manzhouli durchgeführt

Dritte Runde der stadtweiten Nukleinsäuretests in Manzhouli durchgeführt

Manzhouli startete am Donnerstagmorgen seine dritte Runde stadtweiter Nukleinsäuretests. Am Donnerstag um 7 Uhr morgens hatte Manzhouli 21 im Inland übertragene Fälle, zwei asymptomatische Träger und zwei Verdachtsfälle. Ihre 1.082 engen Kontakte wurden unter ärztliche Beobachtung gestellt. Epidemiologische Untersuchungen und Quellenverfolgungsarbeiten zu den Fällen sind im Gang. mehr...

Alle Schulen in China verfügen bis Ende 2020 über Zugang zum Internet

Alle Schulen in China verfügen bis Ende 2020 über Zugang zum Internet

Bis Ende 2020 werden alle Bildungseinrichtungen in China Zugang zum Internet haben, kündigte das Ministerium für Bildung am Dienstag an. mehr...

Binhai New Area in Tianjin fördert Entwicklung der Drohnenindustrie

Binhai New Area in Tianjin fördert Entwicklung der Drohnenindustrie

Das Binhai New Area in Tianjin hat in den letzten Jahren die Entwicklung der Drohnenindustrie aktiv vorangetrieben, indem Innovationen bei lokalen Unternehmen gefördert wurden. Der Bezirk hat eine komplette Industriekette für die Erforschung, Entwicklung, Produktion und Erprobung von Drohnen aufgebaut. mehr...

Chinesische und maltesische Außenminister vereinbaren weiteren Ausbau der bilateralen Beziehungen per Telefongespräch

Der chinesische Staatsrat und Außenminister Wang Yi und der maltesische Minister für auswärtige und europäische Angelegenheiten Evarist Bartolo vereinbarten am Dienstag, die bilateralen Beziehungen weiter auszubauen. mehr...

Xi erwartet chinesisch-deutsche zwischenstaatliche Konsultationen zur Blaupause bilateraler Zusammenarbeit

Der chinesische Staatspräsident Xi Jinping sagte am Dienstag, er hoffe, dass die neue Runde der chinesisch-deutschen zwischenstaatlichen Konsultationen Pläne für die Zusammenarbeit der beiden Länder in verschiedenen Bereichen erarbeiten werde. mehr...

Xi: China ist bereit, Zusammenarbeit mit Deutschland bei COVID-19-Impfstoffen zu stärken

Der chinesische Staatspräsident Xi Jinping sagte am Dienstag, China sei bereit, den Austausch und die Zusammenarbeit mit Deutschland bei COVID-19-Impfstoffen zu stärken und darauf zu drängen, dass die Impfstoffe als globales öffentliches Gut gerecht verteilt würden, insbesondere zum Nutzen der Entwicklungsländer. mehr...

Interview: UNAIDS-Chefin fordert zum Welt-AIDS-Tag auf, HIV-Epidemie nicht zu vergessen

Die Leiterin des Gemeinsamen Programms der Vereinten Nationen für HIV/AIDS (UNAIDS) warnte am Welt-AIDS-Tag eindringlich davor, dass HIV (menschliches Immunschwäche-Virus) zu einer „vernachlässigten Krankheit“ wird und dass die beiden aufeinanderstoßenden Epidemien COVID-19 und HIV gleichzeitig bekämpft werden müssen. Sie äußerte sich auch optimistisch, dass ein Heilmittel gegen beide gefunden werden könnte. mehr...

Hoffnung auf bessere Beziehungen unter Bidens Präsidentschaft

Der U.S.-China Business Council (USCBC) drückte die Hoffnung aus, dass der Wahlsieg von Joe Biden positive Veränderungen für die Beziehungen zwischen den USA und China einleitet, und drängte auf mehr Zusammenarbeit in den Bereichen Technologie und Innovation. mehr...

Li Keqiang und Michail Mischustin leiten das 25. reguläre Treffen der Ministerpräsidenten von China und Russland

Li Keqiang und Michail Mischustin leiten das 25. reguläre Treffen der Ministerpräsidenten von China und Russland

Der chinesische Ministerpräsident Li Keqiang leiten gemeinsam das 25. reguläre Treffen mit dem russischen Ministerpräsidenten Michail Mischustin per Videolink in der Großen Halle des Volkes in Beijing, der Hauptstadt Chinas, 2. Dezember 2020. mehr...

Across China: Hangzhou-Dampfbrötchen erweisen sich in Tibet als beliebt

Shang und ihr Mann betreiben ein kleines Restaurant namens „Hangzhou-Dampfbrötchen“ in Lhasa, der Hauptstadt des südwestchinesischen Autonomen Gebiets Tibet, und haben dadurch nicht nur Trost in der Nostalgie gefunden, sondern auch Aussicht auf eine blühende Zukunft. mehr...

In Bildern: Mahuangliang-Löss-Geopark nach Schneefall

Das am 3. Dezember 2020 aufgenommene Luftbild zeigt eine Ansicht des Mahuangliang-Löss-Geoparks nach Schneefall in der Stadt Yulin in der nordwestchinesischen Provinz Shaanxi. mehr...

Schwebender Morgennebel im Kreis Medog in Tibet

Das am 2. Dezember 2020 aufgenommene Luftbild zeigt den Morgennebel, der über dem Fluss Yarlung Zangbo im Kreis Medog im südwestchinesischen Autonomen Gebiet Tibet schwebt. mehr...

China Pasta Expo 2020 in Lanzhou eröffnet

Ein Küchenchef bereitet Youpo-Nudeln (Chili-Öl-Nudeln) während der China Pasta Expo 2020 in Lanzhou, der nordwestchinesischen Provinz Gansu, zu, 1. Dezember 2020. Die zweitägige Expo begann am Dienstag. mehr...

Dorfbewohner lüften Nudeln im Dorf Huangjiazhuang in Gansu

Die Nudelherstellung im Dorf hat eine mehr als 200-jährige Geschichte. Die Nudeln sind nicht nur vor Ort beliebt, sondern werden auch über die E-Commerce-Plattform im ganzen Land verkauft. mehr...

Interview: Luxemburg bleibt das Tor Europas für chinesische Investoren

Dem CEO der Börse Luxemburg Robert Scharfe zufolge wird Luxemburg seine Position als ein vorrangiges Ziel für chinesische Investitionen beibehalten, wobei Investitionsströme zunehmend auch in die andere Richtung fließen. mehr...

9. - 29. November 2020
SONDERBERICHTE
PARTNER
010020071360000000000000011200000000000000