China liefert mehr COVID-19-Impfstoffe an die Philippinen

German.news.cn| 14-09-2021 14:57:11| 新华网
German.news.cn| 14-09-2021 14:57:11| 新华网

MANILA, 13. September (Xinhuanet) -- China lieferte am Montag eine zusätzliche Charge von Sinovac CoronaVac-Impfstoffen auf die Philippinen, um die COVID-19-Impfkampagne des südostasiatischen Landes zu unterstützen.

"Wir danken China und Sinovac für die stetige Lieferung von Impfstoffen", sagte Carlito Galvez, ein Beamter, der für die Impfstoffbeschaffung des Landes zuständig ist, gegenüber Reportern am Flughafen.

Galvez sagte, die Philippinen erwarteten in den kommenden Monaten weitere Impfstofflieferungen von Sinovac. "Die neu gelieferten Impfstoffe werden an Gebiete mit ansteigenden Fällen verteilt", fügte er hinzu.

China liefert seit dem 28. Februar COVID-19-Impfstoffe an die Philippinen. Es war das erste Land, das dem südostasiatischen Land Coronavirus-Impfstoffe zur Verfügung stellte, was es diesem ermöglichte, seine Impfkampagne am 1. März zu starten.

Die Philippinen haben über 31 Millionen Dosen von COVID-19-Impfstoffen verabreicht. Rund 16 Millionen Menschen wurden bisher vollständig geimpft. Die Regierung zielt darauf ab, in diesem Jahr bis zu 70 Millionen Menschen zu impfen.

Laut Galvez haben die Philippinen bisher rund 56 Millionen Dosen COVID-19-Impfstoffe von verschiedenen Impfstoffherstellern erhalten. China bleibe der größte Impfstofflieferant.

Die Philippinen haben bis Sonntag insgesamt 2.227.367 bestätigte COVID-19-Fälle gemeldet, darunter 35.145 Todesfälle.

(gemäß der Nachrichtenagentur Xinhua)

010020071360000000000000011100001310186819