China geht gegen illegale medizinische Schönheitsprodukte und -dienstleistungen vor

German.news.cn| 26-11-2021 10:39:09| 新华网
German.news.cn| 26-11-2021 10:39:09| 新华网

BEIJING, 25. November (Xinhua) -- Chinas Polizeibehörde hat ihre Bemühungen verstärkt, gegen illegale medizinische Kosmetikprodukte und -dienstleistungen vorzugehen, erklärte das Ministerium für Öffentliche Sicherheit am Donnerstag.

Die dem Ministerium unterstellte Ermittlungsbehörde für Lebensmittel- und Arzneimittelkriminalität gab in einer Erklärung ihre Forderung bekannt, das Vorgehen gegen einschlägige Straftaten im Zusammenhang mit der Herstellung und dem Verkauf von kosmetischen Medizinprodukten, nicht lizenzierten Dienstleistungen und falscher Werbung in der medizinischen Schönheitsindustrie zu intensivieren.

Die Razzien werden sich der Erklärung zufolge auch gegen Betrugsdelikte im Zusammenhang mit Krediten für medizinische Schönheitsprodukte richten.

Zu den Schwerpunkten der Überprüfungen und Kontrollen im Rahmen der Kampagne gehören Schlüsselsbereiche dieser Branchen, darunter Produktionsunternehmen, Dienstleister und Live-Streaming-Plattformen, hieß es.

In der Erklärung wurde auch eine bessere Koordinierung zugesagt, um Synergieeffekte mit anderen Regierungsstellen, einschließlich der Marktregulierungs- und Gesundheitsbehörden, zu erzielen.

(gemäß der Nachrichtenagentur Xinhua)

Mehr Fotos

010020071360000000000000011100001310333518