Chinas regionales Entwicklungsgefälle hat sich im letzten Jahrzehnt verringert - Xinhua | German.news.cn

Chinas regionales Entwicklungsgefälle hat sich im letzten Jahrzehnt verringert

2022-09-22 14:33:27| German.news.cn
2022-09-22 14:33:27| German.news.cn

BEIJING, 20. September 2022 (Xinhuanet) -- Das regionale Entwicklungsgefälle in China hat sich in den letzten zehn Jahren dank der Bemühungen des Landes um eine koordinierte regionale Entwicklung verringert.

Die Wirtschaftswachstumsraten in den zentralen und westlichen Gebieten Chinas seien seit vielen Jahren höher als in den östlichen Gebieten, sagte Xiao Weiming, ein Beamter der Nationalen Kommission für Entwicklung und Reform, am Dienstag auf einer Pressekonferenz.

China ist ein riesiges Land mit einer großen Bevölkerung und bemerkenswerten regionalen Unterschieden, und die östlichen Gebiete sind stärker entwickelt. Die Regierung hat große Anstrengungen unternommen, um das Wirtschaftswachstum in den weniger entwickelten Gebieten anzukurbeln.

Im Jahr 2021 betrug das BIP Zentralchinas 25 Billionen Yuan (3,6 Billionen US-Dollar), ein Anstieg um 13,5 Billionen Yuan gegenüber 2012, und sein Anteil am nationalen BIP lag bei 22 Prozent, gegenüber 21,3 Prozent im Jahr 2012.

Im Jahr 2021 belief sich das BIP Westchinas auf 24 Billionen Yuan, ein Anstieg um 13,3 Billionen Yuan, und sein Anteil am nationalen BIP stieg von 19,6 Prozent im Jahr 2012 auf 21,1 Prozent.

Das Pro-Kopf-BIP Ostchinas betrug 2021 das 1,53-fache des BIP Zentralchinas, ein Rückgang gegenüber dem 1,69-fachen im Jahr 2012. Das Pro-Kopf-BIP Ostchinas schrumpfte vom 1,87-fachen des BIP Westchinas im Jahr 2012 auf das 1,68-fache im Jahr 2021.

Die Gesamtlänge der in Betrieb befindlichen Eisenbahnen in Zentral- und Westchina beträgt jetzt etwa 90.000 Kilometer, was fast 60 Prozent der Gesamtlänge des Landes entspricht.

In den letzten Jahren hat China zahlreiche Pläne zur Förderung der regionalen Entwicklung vorgestellt, wie z. B. Pläne für die koordinierte Entwicklung des Gebiets Beijing-Tianjin-Hebei, die Entwicklung des Jangtse-Wirtschaftsgürtels, die Entwicklung des Großraums Guangdong-Hongkong-Macau und die ökologische Erhaltung und qualitativ hochwertige Entwicklung des Einzugsgebiets des Gelben Flusses.

(gemäß der Nachrichtenagentur Xinhua)

Mehr Fotos