Chinas Hightech-Zentrum Shenzhen veranstaltet Investitionsförderungskonferenz in Irland - Xinhua | German.news.cn

Chinas Hightech-Zentrum Shenzhen veranstaltet Investitionsförderungskonferenz in Irland

2022-11-25 14:29:36| German.news.cn
2022-11-25 14:29:36| German.news.cn

DUBLIN, 24. November 2022 (Xinhuanet) -- Am Mittwoch wurde hier eine Investitionsförderungskonferenz abgehalten, mit dem Ziel, die wirtschaftliche Zusammenarbeit und die bilateralen Investitionen zwischen Irland und Shenzhen, einer südchinesischen Küstenstadt und einem Hightech-Zentrum, zu fördern.

Die Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Irland wüchsen stetig, und die beiderseitigen Investitionen hätten eine gute Dynamik beibehalten, sagte Wang Jiabao, Handelsberater der chinesischen Botschaft in Irland, der erwartete, dass die Tagung in Irland im Rahmen der Globalen Investitionsförderungskonferenz von Shenzhen im Jahr 2022 den bilateralen Wirtschaftsbeziehungen neuen Schwung verleihen werde.

Die chinesischen Vertreter der Delegation aus Shenzhen wiesen darauf hin, dass bis Ende letzten Jahres fast 30 irische Unternehmen in Shenzhen ansässig gewesen seien, und erklärten, dass die Vorteile Irlands in den Bereichen Biopharmazie, Finanzdienstleistungen sowie Wissenschaft und Technologie in hohem Maße kompatibel mit der industriellen Entwicklungsstrategie von Shenzhen zur starken Entwicklung der fortgeschrittenen Fertigung und zur Förderung der Integration von fortgeschrittener Fertigung und modernen Dienstleistungsbranchen seien.

Derzeit gebe es in Irland mehr als 40 chinesische Unternehmen mit über 3.000 Mitarbeiter, die zur wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung Irlands beigetragen hätten, erklärte Paraic Hayes, Direktor für den asiatisch-pazifischen Raum bei IDA Ireland, einer staatlichen Agentur, die für die Anwerbung ausländischer Direktinvestitionen nach Irland zuständig ist, gegenüber Xinhua.

Irland freue sich auf weitere Investitionen aus China, insbesondere aus Shenzhen, sagte er.

Bei einer Podiumsdiskussion tauschten irische Wirtschaftsvertreter ihre Erfahrungen und Ratschläge zu Investitionen in Shenzhen mit anderen Teilnehmern aus und lobten das Geschäftsumfeld in Shenzhen, insbesondere die Innovationsfähigkeit.

Die Konferenz am Mittwoch ist Teil der Investitionsförderungsmaßnahmen, die jährlich von der Regierung von Shenzhen in der ganzen Welt organisiert werden.

(gemäß der Nachrichtenagentur Xinhua)