Neue Wildvogelarten in großem Feuchtgebiet in Nordchina entdeckt - Xinhua | German.news.cn

Neue Wildvogelarten in großem Feuchtgebiet in Nordchina entdeckt

2022-12-09 15:12:57| German.news.cn
2022-12-09 15:12:57| German.news.cn

Das Foto zeigt Baerenten und Moorenten im Baiyangdian-See in der Xiong'an New Area in der Provinz Hebei in Nordchina, 22. Juli 2022. (Xinhua/Xing Guangli)

SHIJIAZHUANG, 8. Dezember (Xinhua) -- Elf neue Wildvogelarten wurden laut offiziellen Angaben seit Oktober in Baiyangdian gesichtet, einem großen Feuchtgebiet in der nordchinesischen Provinz Hebei.

Es gebe nun 248 Wildvogelarten in Baiyangdian, ein Anstieg von 42 Arten seit der Einrichtung der Xiong'an New Area im Jahr 2017, teilte das Verwaltungskomitee des Gebiets, in dem Baiyangdian liegt, am Mittwoch mit.

Davon stehen zehn Wildvogelarten unter staatlichem Schutz erster Klasse und 45 Arten unter staatlichem Schutz zweiter Klasse.

Der Umweltschutz in Baiyangdian wurde seit der Gründung der Xiong'an New Area verstärkt. Die Wasserqualität in Baiyangdian hat sich verbessert, und Xiong'an hat neun Vogelschutzgebiete in dem Feuchtgebiet ausgewiesen, in dem ein ganzjähriges Jagdverbot gilt.

Tian Yongchang, stellvertretender Direktor des Amtes für Naturressourcen des Kreises Anxin in der Xiong'an New Area, sagte, man habe 16 professionelle Inspektoren für Vogelschutzgebiete neu eingestellt. Diese würden gemeinsam mit Gemeindeangestellten und Freiwilligen, die Vögel lieben und schützen, Kontrollen auf acht ausgewiesenen Routen durchführen. Während der diesjährigen Vogelzugsaison beteiligen sich mehr als 2.000 lokale Freiwillige an der Vogelschutzkampagne.

Um die Vögel vor schlechten Wetterbedingungen im Winter zu schützen, hat die Xiong'an New Area ein Reservat für seltene Vögel eingerichtet, in dem die Tiere in einem flachen künstlichen Feuchtgebiet mit einer Gesamtfläche von 2.800 mu (ca. 186,7 Hektar) neben dem Baiyangdian-See über den Winter Futter finden können.

(gemäß der Nachrichtenagentur Xinhua)

Mehr Fotos