Frankreich und Deutschland fordern "neue Impulse" in der europäischen Industriepolitik - Xinhua | German.news.cn

Frankreich und Deutschland fordern "neue Impulse" in der europäischen Industriepolitik

2022-11-24 16:36:10| German.news.cn
2022-11-24 16:36:10| German.news.cn

PARIS, 22. November 2022 (Xinhuanet) -- Frankreich und Deutschland forderten am Dienstag eine Industriepolitik der Europäischen Union (EU), die es europäischen Unternehmen ermöglicht, durch technologische Führerschaft auf globaler Ebene Erfolg zu erzielen.

In einer gemeinsamen Erklärung des französischen Wirtschafts- und Finanzministers Bruno Le Maire und des deutschen Bundesministers für Wirtschaft und Klimaschutz Robert Habeck erklärten beide Länder, dass ein europäischer Ansatz gegenüber Herausforderungen wie dem Inflationsbekämpfungsgesetz der Vereinigten Staaten eng koordiniert werden sollte.

Die beiden Minister bekräftigten auch ihre Entschlossenheit, "eine ehrgeizige, wettbewerbsorientierte und zukunftsorientierte europäische Industriepolitik zu verfolgen und sich dafür einzusetzen", um die strategische Souveränität Europas zu stärken.

Frankreich und Deutschland würden im Rahmen zweier hochrangiger Arbeitsgruppen in den Bereichen künstliche Intelligenz und Quantencomputer zusammenarbeiten, kündigten sie an.

Angesichts des beispiellosen Anstiegs der Energiepreise erklärten die Minister, dass sie gemeinsam an der Unterstützung der am stärksten gefährdeten Wirtschaftssektoren arbeiten würden.

"Wir verpflichten uns, unsere Unterstützung für die von der Energiekrise am stärksten betroffenen Unternehmen innerhalb des von der Europäischen Kommission vorgegebenen Rahmens zu koordinieren und abzustimmen, um jeglichen Verstoß gegen faire Wettbewerbsbedingungen im Binnenmarkt zu verhindern", heißt es in der gemeinsamen Erklärung.

Die beiden Länder werden auch gemeinsame Gaseinkäufe über langfristige Verträge durchführen, um niedrigere Preise für Verbraucher und Industrie zu erzielen.

Die französisch-deutsche Zusammenarbeit werde sich auf strategische Schlüsselbereiche wie Wasserstoff und die Entwicklung kostengünstigerer, sicherer und effizienterer neuer Lithium-Ionen-Batterietechnologien konzentrieren, so die beiden Minister.

(gemäß der Nachrichtenagentur Xinhua)
 

Mehr Fotos