Fokus China: Neue Teegetränke finden im Zuge der Aufwertung des Konsums reißenden Absatz - Xinhua | German.news.cn

Fokus China: Neue Teegetränke finden im Zuge der Aufwertung des Konsums reißenden Absatz

2022-11-25 16:53:39| German.news.cn
2022-11-25 16:53:39| German.news.cn

BEIJING, 24. November 2022 (Xinhuanet) -- Liu Lijia macht eine Pause von ihrem Computerbildschirm in Beijing und gibt auf ihrem Mobiltelefon zwei Bestellungen auf, eine für sich selbst und eine für einen Freund in der südlichen Stadt Guangzhou, etwa 2.200 km weit entfernt.

Es dauert nicht lange, bis die stationären Filialen in den beiden Städten die Bestellungen geliefert haben - zwei Teegetränke, gemischt mit Früchten und Käse. Während sie an den teebasierten Getränken nippen, posten die beiden Schnappschüsse in den sozialen Medien, um ihre visuelle "Teeparty" zu zeigen.

"Obwohl wir weit voneinander entfernt sind, können wir den gleichen Nachmittagstee teilen", sagte Liu.

In den letzten Jahren wurde in China ein Boom bei "neuen Teegetränken" verzeichnet, bei denen aufgebrühter Tee mit frischem Obst und Gemüse, manchmal mit Milchprodukten oder Saft, kombiniert wird und die bei jungen Leuten wie Liu besonders begehrt sind.

Mit natürlichen Zutaten, schickem Design und digitalen Diensten richten sich diese Getränke an die Kaufgewohnheiten und die Ästhetik junger Verbraucher, einer Gruppe, die nach Neuem sucht und über eine relativ starke Kaufkraft verfügt und die nach Ansicht von Beobachtern einen neuen Verbrauchermarkt widerspiegelt.

Ein statistischer Bericht des Chinesischen Verbandes für Kettengeschäfte und Franchising (CCFA: China Chain Store & Franchise Association) zeigt, dass es bis Ende 2020 landesweit etwa 378.000 Kettengeschäfte gab, die teebasierte Getränke verkauften, nicht nur in Metropolen wie Beijing und Guangzhou, sondern auch in zweit- und drittrangigen Städten.

Im Juni brachte HEYTEA, eine beliebte Getränkekette mit Hauptsitz in Guangdong, ein neues Produkt auf den Markt, das von einem erfolgreichen TV-Drama namens "A Dream of Splendor" inspiriert und danach benannt wurde. Das Getränk fand reißenden Absatz und erreichte an einem einzigen Tag landesweit einen Rekordabsatz von 300.000 Tassen.

Als leichte Gebrauchsgegenstände trügen die neuen Teegetränke dazu bei, den Wunsch der jungen Leute nach Entspannung und sozialem Austausch zu erfüllen, und seien sogar zu einem Träger des sozialen Lebens geworden, so ein Manager von HEYTEA.

Wenn ein neues Getränk auf den Markt kommt, stehen Horden junger Leute vor den Getränkehändlern Schlange oder strömen zu Online-Plattformen zum Mitnehmen, wobei sie sich auf eine frisch zubereitete Tasse freuen und es kaum erwarten können, sie in den sozialen Medien zu posten, so wie Liu und ihre Freundin.

"Die Leute sagen, dass eine Tasse Tee am Tag die Müdigkeit vertreibt, und dem stimme ich zu", sagte Liu.

Nach Angaben von iMedia Research habe die Marktgröße von Chinas teebasierten Getränken im Jahr 2021 279 Milliarden Yuan (39 Milliarden US-Dollar) überschritten und werde bis 2025 schätzungsweise 375 Milliarden Yuan erreichen.

Der CCFA führt den Boom in der Getränkeindustrie auf die Aufwertung des Konsums zurück. Statistiken zeigen, dass es in China eine Gruppe mit mittlerem Einkommen von mehr als 400 Millionen Menschen gibt, und es wird erwartet, dass diese Gruppe weiter wachsen wird.

"Frühere beliebte Getränke wie Milchtee wurden mit Teepulver und Sahne aufgebrüht. Mit dem höheren Lebensstandard verlangen die Verbraucher jetzt nach höherwertigen Lebensmitteln und Getränken", sagte Wang Jingyuan, Gründer von LINLEE, einer Marke, die sich auf neuartige teebasierte Zitronengetränke konzentriert.

Um den riesigen Markt zu erschließen, haben die Getränkeketten auf Teebasis auf die Nachfrage nach zuckerarmer Ernährung reagiert und verwenden gesundheitsorientierte Zutaten wie natürliche Süßstoffe anstelle von Sirup, einem künstlichen Zuckerersatzstoff, der in der Vergangenheit häufig verwendet wurde. In der Zwischenzeit wurden auch Nebenprodukte in die Regale gestellt, um das Konsumerlebnis zu bereichern.

Laut Sun Gonghe, einem Beamten des CCFA, habe der Trend zu teebasierten Getränken das Interesse der Menschen am Teetrinken im Allgemeinen neu entfacht und dazu beigetragen, die Rückkehr der chinesischen Teekultur bei der jungen Generation zu fördern.

Ein kürzlich veröffentlichter Bericht über Teegetränke prognostiziert, dass die Gesamtgröße der Teegetränkeindustrie bis 2025 weltweit 318,5 Milliarden US-Dollar erreichen werde.

Während immer mehr chinesische Getränkeketten auf Teebasis den Überseemarkt im Auge haben, haben Experten vor möglichen Problemen in Bezug auf Lebensmittelsicherheit und Industriestandards gewarnt.

Im Mai 2021 wurde ein spezieller Produktstandard für mit Tee hergestellte Getränke veröffentlicht, der erste seiner Art in China, um die langfristige Entwicklung der Branche zu fördern.

(gemäß der Nachrichtenagentur Xinhua)
 

Mehr Fotos